Über Uns

„Die Kleine Komödie Gerach“ stellt sich vor

Der eigentliche Ursprung eine Theatergruppe in Gerach zu gründen lag dabei, den alljährlichen Pfarrfamilienabend zum St. Vitustag etwas unterhaltsamer zu gestalten. Durch die Initiative des damaligen Pfarrgemeinderates Franz Polzer wurden die ersten Schritte eingeleitet. Die alte und renovierungsbedürftige Bühne der Gemeinde Gerach aus früheren Zeiten wurde hervorgeholt und nach Theaterspielern Ausschau gehalten.

Mit vier Spielern (Ralf Böhnlein, Bianka Polzer, Reiner und Petra Schmitt) wurde dann im Jahr 1998 der Einakter „Die falsche Reliquie“ beim Pfarrfamilienabend aufgeführt. Aufgrund der Begeisterung bei den Zuschauern und den Spielern entschloss man sich im Jahr 1999 zu einem lustigen Theaterabend mit einem Zweiakter „Der neue Herr Nachbar“ und dem Einakter „Fußballfieber“.

Zwei ausverkaufte Vorstellungen gaben Anlass im November 2000 den ersten Dreiakter „Die Geschichte von den wilden Hormonen“ an drei Abenden aufzuführen. Die große Nachfrage veranlasste eine weitere Zusatzvorstellung im Dezember. Die Einnahmen kamen den neuen Glocken für St. Vitus zugute und man bezeichnete die Spieler als „Theatergruppe des  Pfarrgemeinderates Gerach“.

Im Dezember 2000 legte dann der damalige Leiter Franz Polzer sein Amt nieder. Ihm sei an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön ausgesprochen, denn ohne sein Engagement und seine Hartnäckigkeit hätte es kein erneutes Aufleben einer Theatergruppe in Gerach gegeben.

Die Begeisterung und der Applaus der Zuschauer gaben uns den Mut, das Theaterspielen in Gerach aufrechtzuerhalten. Als Leiter stellte sich Rainer Pankratz zur Verfügung und die verschiedenen Aufgaben wie Regie, Bühnenbild, Öffentlichkeitsarbeit ….. sind auf viele Köpfe verteilt worden. Natürlich musste auch ein neuer Name der Theatergruppe gefunden werden und so einigte man sich auf „Kleine Komödie Gerach“.

Wir sind eine lustige Gruppe von jungen und jung gebliebenen Leuten deren Ziel es ist, den Einwohner von Gerach und deren Nachbarortschaften einige heitere Stunden zu bescheren.
Der Spaß am Laienspieltheater und am Miteinander steht bei uns im Vordergrund und unser größter Lohn ist der Applaus.

Seit 2001 finden regelmäßig, an den letzten beiden Oktoberwochenenden, unsere Theateraufführungen statt.

Einen Überblick der gespielten Stücke finden Sie in unserer Bildergalerie. Schauen Sie doch mal rein, es lohnt sich. Auch über einen Eintrag im Gästebuch würden wir uns sehr freuen.
Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei Rainer Pankratz bedanken, der die Geschicke bis zum Ende des Jahres 2008 geleitet hat jedoch durch seinen Umzug die Kleine Komödie verlassen hat.

Die Leitung der Theatergruppe teilen sich nun Rolf Baier und Thomas Polzer.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage und hoffen dass Sie uns auch an einen unserer Theaterabende begrüßen  zu dürfen.

 

 

   

  

  

 

 

Termine

Samstag, 17. Oktober 2020 um 19.00 Uhr
Sonntag, 18. Oktober 2020 um 18.00 Uhr
Freitag, 23. Oktober 2020 um 19.00 Uhr
Samstag, 24. Oktober 2020 um 19.00 Uhr